Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > JUNGE SÄNGER DER CHORAKADEMIE STAATSOPER

JUNGE SÄNGER DER CHORAKADEMIE STAATSOPER

Teil3: Geliebte Arien & Duette

Datum: 18.03.2022
Beginn: 19:00
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

Chorakademie_Duette18.3.22_prgrm

Nach Teil 1 (Arien) und Teil 2 (Barock) der CHORAKADEMIE DER WIENER STAATSOPER unter künstlerischer Leitung von Prof. MARIO STELLER, worin die Chorsänger, die ja alle eine Sologesangsausbildung absolviert haben, auch als bemerkenswerte Solisten vorgestellt wurden, folgt nun der bisher publikumswirksamste Teil 3 mit „Geliebte Arien & Duette“. Da werden wir live etwa das seit Jahrzehnten gespielte Darbo-Marmeladen-TV-Werbungsmelodie-Original von LÉO DELIBES aus der Oper Lakmé zu hören bekommen, wenn die japanische Sopranistin RISA MATSUSHIMA und die japanische Mezzosopranistin MEI MATSUMOTO das Blumenduett interpretieren, oder die ebenfalls sehr romantisch klingende Damen-Barcarolle aus Hoffmanns Erzählungen von JACQUES OFFENBACH, gesungen von MATSUMOTO und der weiteren japanischen Sopranistin MIKO ABE.

Wo die Beziehungsebene eine weltberühmte Rolle spielt, da singen Mann und Frau miteinander: in MOZARTs Don Giovanni, MIKO ABE mit dem 1,92 Meter großen chinesischen Bariton JINXIN CHEN; in VERDIs La Traviata, PUCCINIs La Boheme, FRANZ LEHÁRs Die lustige Witwe der amerikanische Tenor AARON McINNIS mit der israelitischen Sopranistin MIRIAM HAJIYEVA; und in PUCCINIs Manon Lescaut McINNIS mit der in Wien geborenen koreanischen Sopranistin MANON KANG.

Eine weitere Mezzosopranistin des Abends ist Japanerin MARIKO KAGEYAMA. Sie wird die Arien-Hosenrolle des „Komponisten“ in RICHARD STRAUSS´ Ariadne auf Naxos geben. Die dritte Mezzosopranistin ist Russin ANNA TIAPKINA als "Komponist" im Duett mit „Zerbinetta“ RISA MATSUSHIMA.
Schließlich gibt es auch ein schönes Männerduett, das McINNIS und CHEN gemeinsam singen: aus BIZETs Perlenfischer.
Beide Herren werden außerdem in jeweils einer Arie ihr Können unter Beweis stellen: CHEN als „Don Giovanni“, McINNIS als „Alfredo“ aus La Traviata.


Die Klavier-Begleitung übernimmt SEUL RUGIADA LEE, geboren in Montebelluna/Italien und studiert in Rom, Südkorea (Seoul) und Wien. Sie ist Konzertpianistin, Korrepetitorin und Pädagogin (zuletzt Dozentin an der Uni/Ecuador). Zahlreiche Bühnenauftritte in Europa, Asien und Südamerika.


Zu den Sängern:

MIRIAM HAJIYEVA, Sopran, studierte zuerst in Jerusalem, wo sie auch zahlreiche Opernpartien im Meitar Opernstudio übernahm. Danach u.a. Masterstudium bei Prof. Margit Klaushofer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung, Debut 2020 als Gretel (E. Humperdinck, Hänsel und Gretel) und als Belinda (H.Purcell, Dido und Aeneas) im Schlosstheater Schönbrunn.

MIKO ABE, Sopran, geb. in Japan, Abschluss in Sologesang Masterstudium Musikhochschule Tokio, seit 2020 in Wien, derzeit Studium der klassischen Operette an der MUK. Zweite Preise beim Wettbewerb der Französischen Musik 2019 in Hyogo (Japan).

RISA MATSUSHIMA, Koloratursopran, geb. 1991 in Japan, Masterstudien bis 2019 an der Toho-Musikhochschule (Lied, Oratorium), MUK Wien (Oper). Diverse Stipendien. Ab 2014 Konzertengagements, Fünf 1. Plätze in Gesangswettbewerben, 2020 Japanische Nationalhymne zum Geburtstag des Kaisers.

MEI MATSUMOTO, Mezzosopran, geb. in Japan, Klavier ab drei Jahren, Auftritte in Japan bis 2018. Studienabschluss an der MUK.

MANON (JUHEE) KANG, Sopran, geb. 1995 in Wien, ist Koreanerin, Studienabschluss an der MUK. 2021 Finalistin beim Opera Grand Avignon Wettbewerb, zuvor gewann sie bei weiteren Bewerben zwei erste und zwei dritte Preise. 24 Solo-Rollen und 15 Chor-Partien.

MARIKO KAGEYAMA, Mezzosopran, geb. 1992 in Japan, Studienabschlüsse an der Tokyo University oft he Arts und an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Rollen: Marcellina, Dritte Dame, Cherubino (Mozart), Gertrud (Humperdinck), 1. Famigliare (Monteverdi), Frau Pasek/Specht (Janáček), Dido (Purcell). Gewann mehrere Wettbewerbe, Finalistin beim 14th International vocal competition GABRIELA BEŇAČKOVÁ 2021.

ANNA TIAPKINA, Mezzosopran, geb. 1991, aus St. Petersburg/Russland, studierte in Russland und an der Wien Privatuniversität/MUK, sie kann bis 2017 auf Erfolge bei Wettbewerben blicken. Sang (Mezzosopran-Hosen-)Rollen und Partien von Oberon/Britten, Alte Mutter/Zimmermann, Ramiro/Mozart, Cenerentola/Rossini, Annio/Mozart, Bradamante/Haendel, Cherubino/Mozart, Semfira/Rachmaninow, Hexe/Purcell, Genies der Kälte/Purcell. Klerikale Solo-Konzerte, einschließlich Barock- und russischer Lieder.

AARON McINNIS, Tenor mit schöner, klingender, lyrischer Stimme, geb. in USA, Debüt 2017 an der Pacific Northwest Opera, danach Auftritte in den USA und in Europa mit verschiedenen Richtungen vom Oratorium bis zur romantischen Oper.

JINXIN CHEN, Kavalierbariton, geb. 1989 in China, Studien am Konservatorium Peking (Xianlin Wang) und an der Tokyo Universtiy of Arts, (Eijiro Kai) sowie an der mdw (Sebastian Vittucci). 18 Bariton- und Bass-Solorollen seit 2015. Zwischen 2011 uns 2021 9-mal Preisträger in diversen Wettbewerben und Stipendien, darunter 4 erste Preise. 2020 Engagement an der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker, 2021 am Slovak national Theater Opernstudio.

________________________________________________________________________________________________


Programm:

Duett aus Les Contes d'Hoffmann von J. OFFENBACH
Barcarolle
Risa Matsushima, Mei Matsumoto

Duett aus Lakmé von LÉO DELIBES
Duo des fleurs/Flower Duet, Blumenduett
Miko Abe, Mei Matsumoto

Duett aus Ariadne auf Naxos von RICHARD STRAUSS
Zerbinetta - Komponist
Risa Matsushima, Anna Tiapkina

Duett aus Don Giovanni von W. A. MOZART
„La Ci Darem La Mano“
Miko Abe, Jinxin Chen

Arie aus Don Giovanni von W. A. MOZART
„Fin ch'han dal vino“
Jinxin Chen

Duett aus La Traviata von G. VERDI
„Il Brindisi“
Miriam Hajiyeva, Aaron McInnis

 Arie aus La Traviata von G. VERDI
„De' miei bollenti spiriti“
Aaron McInnis

Duett aus Les Pêcheurs de perles von GEORGES BIZET
„Au fond du temple saint“
Aaron McInnis, Jinxin Chen

Duett aus La Boheme von GIACOMO PUCCINI
“O soave fanciulla“
Miriam Hajiyeva, Aaron McInnis

Duett aus Manon Lescaut von G. PUCCINI
“Tu, tu, amore tu”
Manon Kang, Aaron McInnis

Duett aus Die lustige Witwe von FRANZ LEHÁR
„Lippen schweigen“ 
Miriam Hajiyeva, Aaron McInnis

___________________________________________________________________________________________

JUNGE SÄNGER DER CHORAKADEMIE STAATSOPER –
Teil 3: Geliebte Arien & Duette

Sopran: MIRIAM HAJIYEVA, MIKO ABE, RISA MATSUSHIMA, MANON KANG
Mezzosopran: MARIKO KAGEYAMA, MEI MATSUMOTO, ANNA TIAPKINA
Tenor: AARON McINNIS
Bariton: JINXIN CHEN
Klavier: SEUL RUGIADA LEE
Moderation: MARIO STELLER

18.3.2022, 19h

Roter  Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Eintritt: € 20,- Chorakademie-Mitglieder + Studenten: € 5,–

Unbedingt erforderliche Reservierungen online oder unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2022 - Roter Salon07.07.2022 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH