Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > AUSVERKAUFT! DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE WIENER STAATSOPER 2023/24

AUSVERKAUFT! DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE WIENER STAATSOPER 2023/24

Teil 1: Neue Sänger ARIEN & DUETTE

Datum: 19.10.2023
Beginn: 19:00
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

Solisten Chorakademie 2023/24 Arien Duette_prgrm

DIE SOLISTEN der CHORAKADEMIE DER WIENER STAATSOPER kommen als Jahrgang 2023/24 in Teil I mit elf neuen Stimmen und Persönlichkeiten daher. Letztes Jahr konnten wir in acht Teilen der Chorakademie-Solisten-Vorstellung erleben, inwiefern jemand zu den Genres Oper, Operette, Musical, Barock, Lied, Musikfilm, Musiktheater, Jazz und Blues passen könnte, ob jemand vielfältig einsetzbar ist oder vielleicht so sehr „Typ“, dass er oder sie aus jedem Genre sein oder ihr eigenes „Ding“ macht. – So einer war und ist der Tenor aus den USA, AARON McINNIS, der vielleicht nicht so wandlungsfähig ist wie manch anderer Sing-Schauspieler, dafür aber als Sänger jedes Mal punktgenau und entrückend schön singt. Ihn dürfen wir an diesem Abend nochmals hören.
Insgesamt waren und sind wir erstaunt über das besondere Potential dieser hervorragenden Sänger, die ja alle bereits im Chor der Wiener Staatsoper engagiert sind und dafür gegen viele andere Bewerber aus aller Welt bestehen mussten. Das Ziel ist, in solistischen Rollen von weiteren Theater-Häusern engagiert zu werden und darauf in der Akademie bestmöglich vorbereitet zu werden …

In diesem Programm werden wir unter Klavierbegleitung der großartigen SEUL RUGIADA LEE folgende Sänger und Sängerinnen mit berühmten Arien und Duetten hören:


ANLE GOU, Tenor aus China, geb. 1996, 2023 Bachelor-Master-Abschluss in Peking und Oper-Masterstudium an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Preisträger diverser Wettbewerbe als Bester Tenor, Teil mehrerer Live-Konzerte, 2022 Debut an der Wiener Staatsoper im Solistenquartett von MOZARTs Entführung aus dem Serail, Rollen im Theater Akzent, Theater an der Wien und in Peking.

NATALIA PASTRANA, Sopran aus Kolumbien, Master in Music Performance Gesang 2020 mit Auszeichnung und Master Oper 2022 in Bern, davor Musikwissenschaft-Studium in Kolumbien und in Paris. Wirkte in neuen Schweizer Musiktheaterproduktionen mit sowie als Konzertsolistin in Deutschland, Schweiz und 2023 am Wiener Zentralfriedhof (!).

ELI OUR, Mezzosopran aus Tschechien, Studien bis 2019 in Brünn und bis 2023 in der MUK (Oper und Sologesang), kann sich in 5 Sprachen einarbeiten: Deutsch, Englisch, Spanisch, Tschechisch, Italienisch, Französisch; vier 1. Preise zwischen 2012 und 2017 in Gesang und Gitarre.

MICHAEL MENSAH, Bass aus Ghana, Meisterklassen bei den Voices oft the Nation, Südafrika, Autodidakt der Youtube Masterclass Videos, 2022 Festival-Sänger beim Berlin Opera Academy Opernfest, erhielt 2022 zwei Stipendien; Opernpartien: Simone in Gianni Schicchi, Konzerte von HAYDN, HÄNDEL, RAINER BARTESCH, KERN, mehrere einstudierte Rollen von MOZART.

ASUKA MAEDA, Sopran aus Japan, studierte in Japan und Slowakei, arbeitete im Chor der Slowakischen Philharmonie. 1. Platz und 4. Platz in internationalen Gesangswettbewerben. Doktorandin in der Uni Slowakei.

CIBOTARU GHEORGHE, Bariton aus Moldawien, geb. 2000, studiert in Rumänien und am Opernsänger Studio Wien (nach einem Gesangwettbewerbssieg mit Stipendium-Preis), MOZART-Schwerpunkt-Ausbildung und breites Repertoire; zwischen 2016 und 2020 Platz 1 bis 3 in zehn Wettbewerben (!); Sprachbesetzung in Rumänisch, Russisch, Englisch, Italienisch, Deutsch; Engagements seit 2018 in Moldawien, Rumänien, Österreich.

HYUNJUNG (ANNA) HWANG, Sopran aus Korea, geb. 1989, Postgraduate-Studium von Lied & Oratorium und Masterstudium Gesang an der Uni Salzburg, zuvor in Lübeck und Südkorea; 2015 1. Preis in Gesangswettbewerb Korea; Konzertgesang mit MAHLER, HÄNDEL, HAYDN, MOZART (Pamina); Sprachliche Einstudierungsmöglichkeit in Koreanisch, Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch.

PAUL YECHAN BAHK, Bass-Bariton aus Wien-Korea, geb. 1991, Masterstudium an der MUK Wien (Oper), sowie Gesang (abgeschlossen), klass. Operette (Lehrgang). Sprachen: Deutsch, Englisch, Koreanisch. Repertpoire: PUCCINI, STRAUSS, KALMAN, Lieder von SCHUMANN, BRAHMS, SCHUBERT.

VIOLETTA VASILEVA, Sopran aus Russland, geb. 1996, studiert an der MUK, zuvor in Russland, Opernrepertoire: aufgeführt: MARSCHNER, OFFENBACH, BRITTEN; einstudiert: VERDI; MOZART, RIMSKY-KORSAKOV, MASSENET, ROSSINI, NICOLAI, THOMAS. Wettbewerbe: diverse Preise in Russland, 2022 Finalistin in Italien, Sonderpreis in Frankreich, Preise in Österreich

YOONSOO KIL (VERONICA KIL), Sopran aus Korea, Bachelorstudium Operngesang in Seoul/Korea, dort mehrere Gesangspreise; Aufführungspraxis in Deutschland (Das schlaue Füchslein: Schlaukopf; Die lustigen Weiber von Windsor: Anna Reich; Tod in Venedig: Spitzenverkäuferin, Der Rosenkavalier: Erste Adlige Weise)

KATERINA DANKEVICH, Sopran aus der Ukraine/Kiew, BA-Studium Gesang am Joseph-Haydn-Konservatorium Burgenland, sang bei Junge Schubertiade Wien, Oper Klosterneuburg.

AARON McINNIS, Tenor aus den USA, Debüt 2017 an der Pacific Northwest Opera, danach Auftritte in den USA und in Europa mit verschiedenen Richtungen vom Oratorium bis zur romantischen Oper.

SEUL RUGIADA LEE, geboren in Montebelluna/Italien und studiert in Rom, Südkorea (Seoul) und Wien. Sie ist Konzertpianistin, Korrepetitorin und Pädagogin (zuletzt Dozentin an der Uni/Ecuador). Zahlreiche Bühnenauftritte in Europa, Asien und Südamerika.

______________________________________________________________________________________________________

 

Programm: ARIEN & DUETTE

ANLE GOU: Arturo mit „A te o cara” aus I Puritani von VINCENCO BELLINI

NATALIA PASTRANA: Lakmé mit „Ah, ou va la jeune indoue” aus Lakmé von LÉO DELIBES

MICHAEL MENSAH: Sarastro mit “O Isis und Osiris” aus Die Zauberflöte von W.A. MOZART

MICHAEL MENSAH: Somnus mit “Leave Me Loathsome Light” aus Semele von GEORG F. HÄNDEL

YOONSOO KIL: Helena mit “Zweite Brautnacht” aus Die ägyptische Helena von RICHARD STRAUSS

YOONSOO KIL + ELI OUR: Fiordiligi  + Dorabella mit “Prenderò” aus Cosi fan tutte von W.A. MOZART

ELI OUR: Dalila mit “Amour viens aider” aus Samson und Dalila von CAMILLE SAINT-SAENS

HYUNJUNG HWANG + ELI OUR: Sophie + Octavian mit “Mir ist die Ehre widerfahren … Überreichung der silbernen Rose“ aus Der Rosenkavalier von RICHARD STRAUSS

HYUNJUNG HWANG: Gulietta mit „Eccomi in lieta vesta … Oh! Quante volte“ aus I Capuleti e i Montecchi von VINCENZO BELLINI

AARON McINNIS: Lensky mit „Kuda, kuda, kuda vy udalilis“ aus Eugen Onegin von PYOTR ILYCH TCHAIKOVSKY

AARON McINNIS + ASUKA MAEDA: Chevalier des Grieux + Manon Lescaut mit „Tu tu amore tu?“ aus Manon Lescaut von GIACOMO PUCCINI

ASUKA MAEDA: Salome mit „Il est doux, il est bon” aus Hérodiade von JULES MASSENET

ANLE GOU: Tonio mit „Ah! Mes amis, quel jour de fete” aus La fille du régiment von GAETANO DONIZETTI

ANLE GOU + VIOLETTA VASILEA: Alfredo + Violetta mit „Brindisi, Libiamo“ aus La Traviata von GIUSEPPE VERDI

VIOLETTA VASILEA: Amelia mit „Morrò, ma prima in grazia“ aus Un ballo di maschera von GIUSEPPE VERDI

Kurze Pause


NATALIA PASTRANA: Linda mit „Ah tardai troppo” aus Linda di Chamounix von GAETANO DONIZETTI

GHEORGHE CIBOTARU: Onegin mit „Vy mne pisaly… Kogda bi jizni“ aus Eugen Onegin von PYOTR ILYCH TCHAIKOVSKY

GHEORGHE CIBOTARU: Malatesta mit „Bella sicome un Angelo“ aus Don Pasquale von GAETANO DONIZETTI

ELI OUR: Carmen mit “Seguidilla” aus Carmen von GEORGES BIZET

KATERINA DANKEVICH: Dalila mit “Mon coeur souvre à ta voi” aus Samson und Dalila von CAMILLE SAINT-SAENS

YECHAN BAHK: Wolfram von Eschenbach mit „Wie Todesahnung… O, du mein holder Abendstern“ aus Tannhäuser von RICHARD WAGNER

ASUKA MAEDA: Liu mit „Signore, ascolta!“ aus Turandot von GIACOMO PUCCINI

YECHAN BAHK: Ford mit „È sogno? o realtà...“ aus Falstaff  von GIUSEPPE VERDI

YOONSOO KIL: Philine mit „Je suis Titania“ aus Mignon von AMBROISE THOMAS

HYUNJUNG HWANG: Cleopatra mit „Piangero“ aus Giulio Cesare von GEORG F. HÄNDEL

VIOLETTA VASILEA: Manon mit „Adieu, nortre petite table” aus Manon von JULES MASSENET

MICHAEL MENSAH: Mefistofele mit “Son lo Spirit och nega sempre” aus Mefistofele von ARRIGO BOITO

VIOLETTA VASILEA + YECHAN BAHK: Hanna Glawari + Danilo mit „Lippen schweigen” aus Die lustige Witwe von FRANZ LEHAR

 

_______________________________________________________________________________________________

DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE STAATSOPER 2023/24 –
Teil 1: Neue Sänger ARIEN & DUETTE

Sopran: NATALIA PASTRANA, ASUKA MAEDA, HYUNJUNG HWANG, VIOLETTA VASILEVA, YOONSOO KIL, KATERINA DANKEVICH
Mezzosopran: ELI OUR
Tenor: AARON McINNIS, ANLE GOU
Bariton: CIBOTARU GHEORGHE
Bass-Bariton: PAUL YECHAN BAHK
Bass: MICHAEL MENSAH
Klavier: SEUL RUGIADA LEE
Moderation: MARIO STELLER

Do, 19.10.2023, 19h  AUSVERKAUFT!

Roter Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Eintritt: € 20,- /
Chorakademie-Mitglieder + Studenten: € 5,–

Reservierungen online oder unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2024 - Roter Salon01.03.2024 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen/iEvId__256.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH