Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE WIENER STAATSOPER 2024

DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE WIENER STAATSOPER 2024

Teil 4 - Lieder-Aussaat

Datum: 29.03.2024
Beginn: 19:00
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

Solisten Chorakademie 2024 IV Liedkunst_prgrm

Ein stimmungsvolleres Konzert für den Karfreitag und Ostern kann man sich kaum denken: DIE SOLISTEN der CHORAKADEMIE DER WIENER STAATSOPER haben sich im 4. Teil des Jahrgangs 2023/24 eine Lieder-Aussaat vorgenommen: heißt im Sinne der Akademie-Leitung „Wer Kunst sät, wird Schönheit ernten“. Was gibt es auch Schöneres, als ein klassisches Lied, bei höchster stimmlicher Fertigkeit gesungen. Der auffallend einprägsame Bariton aus Moldawien GHEORGHE CIBOTARU wird Lieder von SCHUBERT und ROBERT SCHUMANN interpretieren. HUGO WOLF und RICHARD STRAUSS stehen auf der Liste von der immer „großartiger“ wirkenden Sopranistin aus Israel MIRIAM HAJIYEVA.

Den größten Programmteil mit ROBERT und CLARA SCHUMANN, BRAHMS, SCHUBERT, MAHLER und WOLF hat die ausnahmslos schön singende Russin, Sopranistin VIOLETTA VASILEVA, zu bewältigen. RICHARD STRAUSS liegt der japanischen Sopranistin AMANE MACHIDA. Und der feinfühlige türkische Tenor YIGIT GÜL singt SCHUBERT und BRAHMS.

Die Klavierbegleitung übernimmt die belastbare und unfehlbare SEUL RUGIADA LEE.


ZU DEN SOLISTEN:

GHEORGHE CIBOTARU, Bariton aus Moldawien, geb. 2000, studiert in Rumänien und am Opernsänger Studio Wien (nach einem Gesangwettbewerbssieg mit Stipendium-Preis), MOZART-Schwerpunkt-Ausbildung und breites Repertoire; zwischen 2016 und 2020 Platz 1 bis 3 in zehn Wettbewerben (!); Sprachbesetzung in Rumänisch, Russisch, Englisch, Italienisch, Deutsch; Engagements seit 2018 in Moldawien, Rumänien, Österreich.

YIGIT GÜL, Tenor aus der Türkei, Studien in Ankara und Wien (MUK), Kammermusik-, Klassikkonzerte, Rollen in Ankara: Canero/Der Zigeunerbaron, Don Curzio /Le Nozze di Figaro; Rollen in Wien: Tenor Solo Partien in Oratorien (Der Messias/Händel, Krönungsmesse+Requiem/Mozart)

VIOLETTA VASILEVA, Sopran aus Russland, geb. 1996, studiert an der MUK, zuvor in Russland, Opernrepertoire: aufgeführt: MARSCHNER, OFFENBACH, BRITTEN; einstudiert: VERDI; MOZART, RIMSKY-KORSAKOV, MASSENET, ROSSINI, NICOLAI, THOMAS. Wettbewerbe: diverse Preise in Russland, 2022 Finalistin in Italien, Sonderpreis in Frankreich, Preise in Österreich

MIRIAM HAJIYEVA, Sopran aus Israel, studierte zuerst in Jerusalem, wo sie auch zahlreiche Opernpartien im Meitar Opernstudio übernahm. Danach u.a. Masterstudium bei Prof. Margit Klaushofer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung, Debut 2020 als Gretel (E. Humperdinck, Hänsel und Gretel) und als Belinda (H.Purcell, Dido und Aeneas) im Schlosstheater Schönbrunn.

AMANE MACHIDA, Sopran aus Japan, studierte in den USA und seit 2022 an der MUK. Repertoire: Susanna, Adina, Zweite Dame, Youca/Chor. Diverse Young Artist Programme.

SEUL RUGIADA LEE, geboren in Montebelluna/Italien und studiert in Rom, Südkorea (Seoul) und Wien. Sie ist Konzertpianistin, Korrepetitorin und Pädagogin (zuletzt Dozentin an der Uni/Ecuador). Zahlreiche Bühnenauftritte in Europa, Asien und Südamerika.

 

Programm:

„Lieder-Aussaat“ – Wer Kunst sät, wird Schönheit ernten


GHEORGHE CIBOTARU: „Aufenthalt” von FRANZ SCHUBERT
                                            „Hör ich das Liedchen klingen“ von ROBERT SCHUMANN

MIRIAM HAJIYEVA: „Lebe wohl“, von HUGO WOLF
                                    „Zueignung“ von RICHARD STRAUSS

VIOLETTA VASILEVA: „Dir zu öffnen mein Herz“ von ROBERT SCHUMANN
                                       „Er ist´s“ von ROBERT SCHUMANN
                                       „Er ist gekommen“ von CLARA SCHUMANN
                                       „Die stille Lotosblume“ von CLARA SCHUMANN
                                       „Meine Liebe ist grün“ von JOHANNES BRAHMS
                                       „Liebst Du um Schönheit“ von GUSTAV MAHLER
                                       „Gretchen am Spinnrad” von FRANZ SCHUBERT
                                       „Lass oh Welt“, von HUGO WOLF

AMANE MACHIDA: „Die Nacht“ von RICHARD STRAUSS
                                    „Allerseelen“ von RICHARD STRAUSS

YIGIT GÜL: „Liebesbotschaft“ von FRANZ SCHUBERT
                     „An eine Äolsharfe“, op.19 n°5 (Eduard Mörike) von JOHANNES BRAHMS


________________________________________________________________

 

DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE STAATSOPER 2024
– Teil 4:
Lieder-Aussaat

Sopran: VIOLETTA VASILEVA, MIRIAM HAJIYEVA, AMANE MACHIDA
Tenor: YIGIT GÜL
Bariton: GHEORGHE CIBOTARU
Klavier: SEUL RUGIADA LEE
Moderation: MARIO STELLER

Fr, 29.3.2024, 19h

Roter Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Eintritt: € 20,- Chorakademie-Mitglieder + Studenten: € 5,-

Reservierungen online hier oder unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2024 - Roter Salon15.07.2024 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen/bRes__1/iEvId__284.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH