Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > AUSVERKAUFT! STARS VON MORGEN

AUSVERKAUFT! STARS VON MORGEN

Der ausdrucksstarke Pianist SHIH-YEH LU

Datum: 03.06.2021
Beginn: 19:00
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

Shih-Yeh Lu Plakat Prgrm

Er ist im Roten Salon der OESTIG LSG inzwischen das dritte Mal im Rahmen der Serie Stars von Morgen (im 1. Bezirk)  zu Gast,  die Komponist MAXIM SELOUJANOV aus der mdw-Klasse von Star-Pianistin Prof. LILYA ZILBERSTEIN präsentiert: SHIH-YEH LU. Beim ersten Mal 2017 war der damals 18-jährige Taiwanese ein ungeschliffener Rohdiamant, eine Naturgewalt an Kreativität und Temperament, den wir mit Hesses Künstler-Urtypus „Goldmund“ verglichen haben. Er spielte das klassische Repertoire wie ein Rockmusiker, sodass die anwesende Jugend vor Begeisterung tobte. Beim zweiten Auftritt 2019 war er dann bewusster und gezügelt bei der Sache, obschon man seine ungeheure Kraft und Energie spürte. Jetzt sollte er beide Zugänge zur Hochblüte gebracht haben, nachdem er vier Jahre bei Prof. Zilberstein gelernt hat. SHIH-YEH LU vermag es wie ANTONIO CHEN GUANG, der an diesem Abend nach ihm ebenfalls ein Konzert gibt, nicht nur die Klassik sehr gut zu interpretieren, sondern auch Zeitgenössische und Neue Musik, was vom Interpreten besonderen Schöpferdrang und Umsetzungsgabe abverlangt.
Insofern spielen beide Klassik und Gegenwartsmusik.

SHIH-YEH LUs Programm umfasst an Klassik BACHs Standard- und Lehrwerk aus dem Jahr 1722, „Das wohltemperierte Klavier, Teil II, Präludium und Fuge,  sowie BEETHOVENs 1801 geschaffene Klaviersonate Nr. 15, op. 18 „Pastorale“,  die im Konzertsaal selten zu hören ist. Vielsagend schön ist die Sonate op. 30 im romantisch-intellektuellen Stil des „russischen Brahms“, NIKOLAI MEDTNER, aus dem Jahr 1914, der gegen den damals herrschenden Zeitgeist in russisch-deutscher, tonaler Tradition komponierte.
Zur Uraufführung verhilft SHIH-YEH LU Wiener ALEXANDER KRALs Stück „Raffinierie II“,  das der 1982 geborene Pianist, Klarinettist, Musik- und Kompositionslehrer in Kombination mit fluktuierenden Übergängen von Artikulation, Tempo und Dynamik mit Techniken der Minimal Music kreiert hat. Es erinnert an die chemischen Vorgänge in einer Raffinerie, wo verschiedene Stoffe den Aggregatszustand wechseln, manchmal fließend, dann auch sehr plötzlich. Der Titel kann auch als Parodie auf „Badinerie“ verstanden werden, da einige Teile sehr rasch und pulsierend sind, ähnlich dem Charakterstück aus dem 18. Jahrhundert.
Den Abschluss bildet PAUL HINDEMITHs  „Klaviersonaten Nr. 3“ die der Neue-Musik-Komponist 1936 in kontrapunktischer Meisterschaft und Bach-schen Klavierkunst entwickelt hat. Hinter ihrer kühlen Sachlichkeit verbirgt sich eine Emotionalität, die  herauszuholen ist.


SHIH-YEH LU, wurde 1999 in Taiwan geboren. Seinen ersten 
Klavierunterricht erhielte er von seiner Mutter im Alter von sechs 
Jahren. In den folgenden Jahren wurde er von Hsiu-Shan Liao und Ya-Hui 
Lin und anschließend bis 2016 bei Fang-Ying Hsu in der Musikklasse für 
Hochbegabte an der Taichung Second High Schoolunterrichtet. Seit 2016 
studiert Shih-Yeh Lu bei Univ.Prof. Lilya Zilberstein an der Universität 
für Musik und darstellende Kunst Wien.

Shih-Yeh Lu ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe. Im September 2019 
gewann er beim NTD International Piano Competition in New York den "Outstanding
Performance Award" sowie den "Preis für Auftragskomposition".

 


___________________________________________________________________________

Programm:

STARS VON MORGEN – Pianist SHIH-YEH LU

Johann S. Bach:            Das Wohltemperierte Klavier Teil II,
                                       Präludium und Fuge in gis-Moll, BWV 887

Ludwig v. Beethoven: Klaviersonate Nr. 15 in D-Dur, Op. 28 "Pastorale"

Nikolai Medtner:         Sonate in a-Moll, Op. 30

Alexander Kral:            Raffinerie II  UA

Paul Hindemith:          Klaviersonate Nr. 3 in B-Dur

 

_________________________________________________________________________
  

STARS VON MORGEN 

Klavier: SHIH-YEH LU
Moderation: MAXIM SELOUJANOV

3.6.2021, 19h
AUSVERKAUFT! Das Platzkontingent für dieses Konzert ist erreicht. 

Roter  Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Freie Spende

Unbedingte Reservierungen online oder unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2021 - Roter Salon26.09.2021 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH