Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > STARS VON MORGEN

STARS VON MORGEN

Pianist Yu-Ning Chuang

Datum: 19.05.2018
Beginn: 19:30
Ort: Roter Salon

Yu-Ning ChuangEr hat sein Masterstudium bei dem internationalen Piano-Star Lilya Zilberstein bereits letztes Jahr mit Auszeichnung abgeschlossen und ist ihr dafür von ihrer Professur an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater zu jener an der mdw in Österreich gefolgt: das taiwanesische Supertalent YU-NING CHUANG.

Mit diesem attestierten Zertifikat muss, oder besser, kann CHUANG umso „Schwierigeres“ bieten: am Programm steht BEETHOVENs Große Sonate für das Hammerklavier, Op. 106, die laut österreichischem Pianisten, Alfred Brendel, „nach Umfang und Anlage über alles hinausgeht, was auf dem Gebiet der Sonatenkomposition jemals gewagt und bewältigt wurde“. Das Werk vollendete Beethoven 1819, nachdem er vollständig ertaubt war und in bestem Sinne von musikalischen Konflikten und Lösungen, harmonisch „experimentierte“: mit jeder Tonart, jedoch mit den immer wieder zurückkehrenden Gegensätzen B-Dur und h-Moll. Diese Sonate erscheint noch heute als „Neue Musik“ und galt so lange als unspielbar, bis Franz LISZT sie, Jahrzehnte nach Beethovens Tod, erstmals aufführte.

FRANZ LISZT (1811-1886) ist in diesem Programm eine Schlüsselfigur, da er es war, der CHUANGs zweite Interpretation Schwanengesang, Lieder von FRANZ SCHUBERT für das Pianoforte übertragen hat. Auch an diese – erst nach dem Tod Schuberts 1828 veröffentlichte – Sammlung an vertonten Gedichten von Ludwig Rellstab, Heinrich Heine und Johann Gabriel Seidl, wagen sich selbst gestandene Könner nur selten heran. Denn hier gilt es, mit vollendeter Klavier-Technik zu glänzen, als auch den Lyrismus Schuberts zu erhalten. Die fantasievoll poetischen und dramatischen Ton-Bilder (Die Stadt, Am Meer, Die Taubenpost, etc.) erfordern unbedingt Technik und Emotion, und zwar zugleich.

Auf diese Poesie folgt als Draufgabe: Poème satanique, Op. 36 des russischen Pianisten und Komponisten, ALEXANDER SKRJABIN (1872–1915). Die musikalischen „Poèmes“ sind eine von ihm – er verknüpfte als Farb-Synästhet den Klang auch mit spezifischen Farbwahrnehmungen – entwickelte Gattung. Youtube-Piano-Star Valentina Lisitsa findet bezüglich dessen „satanischem Gedicht“: „Hierbei handelt es sich nicht um den lieblichen Chopin-Skrjabin, sondern definitiv um ein würdiges Erbe von Liszts Mephisto-Stücken. Man hört alles: den Wirbelwind-Walzer, die Teufels-Triller, Marguerites Verführung .... in weniger als fünf Minuten, aber bei zehn Millionen Noten: derzeit mein liebstes Stück!“


Programm:

STARS VON MORGEN – Yu-Ning Chuang

YU-NING CHUANG (Klavier)

Ludwig van Beethoven Große Sonate für das Hammerklavier, Op. 106
1. Allegro, 2. Scherzo: Assai vivace, 3. Adagio sostenuto, 4. Largo... Prestissimo – Allegro risoluto

Pause

Franz Schubert / Franz Liszt Aus Schwanengesang (Lieder von Schubert, für Piano übertragen von Liszt, R 245, SW 560):
Die Stadt, Am Meer, In der Ferne (Lamentation), Ihr Bild, Der Doppelgänger, Die Taubenpost

Alexander Skrjabin Poème satanique, Op. 36

YU-NING CHUANG, geb. in Taiwan, Klavierunterricht ab 5 Jahren, gewann 2010/11 die ersten Preise beim Taiwan Qualifikation-Wettbewerb Japan Classical Piano, beim 21. Young Musician International Wettbewerb „Citta di Barletta“ in Italien, und beim 5. Internationalen Musik-Wettbewerb „sforzando“ in Berlin.
Er studierte Klavier an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg in der Klasse von Prof. Lilya Zilberstein mit Nebenfach Cembalo bei Prof. Menno van Delft. 2017 Abschluss des Masterstudiums Hauptfach Klavier bei Prof. Lilya Zilberstein in Wien (mdw) und des Nebenfachs Cembalo bei Dr. Petra Zenker. Aktuell: postgradualer Lehrgang in Wien.




STARS VON MORGEN

Klavier: YU-NING CHUANG
Moderation: MAXIM SELOUJANOV

19.5.2018, 19h30

Roter Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG/LSG),
Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Freie Spende

Reservierungen unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2018 - Roter Salon12.12.2018 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen/iEvId__26.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK