Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE WIENER STAATSOPER 2023/24

DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE WIENER STAATSOPER 2023/24

Teil 3: Vielfalt der Genres + Formen

Datum: 09.12.2023
Beginn: 19:00
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

Solisten Chorakademie 2023/24 III Vielfalt_prgrm

DIE SOLISTEN der CHORAKADEMIE DER WIENER STAATSOPER warten im 3. Teil des Jahrgangs 2023/24 mit einer Weihnachtsüberraschung auf: Unter dem kryptischen Titel „Vielfalt“ interpretieren der Bass aus Ghana MICHAEL MENSAH, der Bariton aus Moldawien GHEORGHE CIBOTARU, der türkische Tenor YIGIT GÜL, die koreanische Sopranistin YOONSOO KIL, die ukrainische Sopranistin KATERINA DANKEVICH, die russische Sopranistin DARIA STRULIA, sowie die Mezzosoprane, Koreanerin YOUNGIN LEE (zum 1. Mal) und Tschechin ELI OUR viele Gattungen und Formen, die im Musiktheater gefragt sein können. Die Sänger und Sängerinnen waren in den letzten beiden Teilen so stark, dass man nur das Beste erwarten kann.

Diesmal werden wir sehen, inwiefern jemand solistisch zu Oper und Lied der vielfältigsten Art passt, ob jemand wandelbar ist oder vielleicht so sehr „Typ“, dass er oder sie aus jedem Genre sein oder ihr eigenes „Ding“ macht. – Insgesamt sind wir erstaunt über das besondere Potential dieser hervorragenden Sänger, die ja alle bereits im Chor der Wiener Staatsoper engagiert sind und dafür gegen viele andere Bewerber aus aller Welt bestehen mussten. Das Ziel ist, in solistischen Rollen weiterer Theater-Häuser engagiert zu werden…

Die Klavierbegleitung übernimmt die großartige SEUL RUGIADA LEE.


ZU DEN SOLISTEN:

MICHAEL MENSAH, Bass aus Ghana, Meisterklassen bei den Voices oft the Nation, Südafrika, Autodidakt der Youtube Masterclass Videos, 2022 Festival-Sänger beim Berlin Opera Academy Opernfest, erhielt 2022 zwei Stipendien; Opernpartien: Simone in Gianni Schicchi, Konzerte von HAYDN, HÄNDEL, RAINER BARTESCH, KERN, mehrere einstudierte Rollen von MOZART.

GHEORGHE CIBOTARU, Bariton aus Moldawien, geb. 2000, studiert in Rumänien und am Opernsänger Studio Wien (nach einem Gesangwettbewerbssieg mit Stipendium-Preis), MOZART-Schwerpunkt-Ausbildung und breites Repertoire; zwischen 2016 und 2020 Platz 1 bis 3 in zehn Wettbewerben (!); Sprachbesetzung in Rumänisch, Russisch, Englisch, Italienisch, Deutsch; Engagements seit 2018 in Moldawien, Rumänien, Österreich.

YIGIT GÜL, Tenor aus der Türkei, Studien in Ankara und Wien (MUK), Kammermusik-, Klassikkonzerte, Rollen in Ankara: Canero/Der Zigeunerbaron, Don Curzio /Le Nozze di Figaro; Rollen in Wien: Tenor Solo Partien in Oratorien (Der Messias/Händel, Krönungsmesse+Requiem/Mozart)

YOONSOO KIL, Sopran aus Korea, Bachelorstudium Operngesang in Seoul/Korea, dort mehrere Gesangspreise; Aufführungspraxis in Deutschland (Das schlaue Füchslein: Schlaukopf; Die lustigen Weiber von Windsor: Anna Reich; Tod in Venedig: Spitzenverkäuferin, Der Rosenkavalier: Erste Adlige Weise)

KATERINA DANKEVICH, Sopran aus der Ukraine/Kiew, BA-Studium Gesang am Joseph-Haydn-Konservatorium Burgenland, sang bei Junge Schubertiade Wien, Oper Klosterneuburg.

DARIA STRULIA, Sopran aus Murmansk/Russland, absolvierte die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Repertoire: Bellini, sang in der Jungen Schubertiade Wien 2022, in Cosi fan tutte im Muth 2022, Hänsel und Gretel von Humperdinck bei den Wiener Festspielen 2023.

YOUNGIN LEE, Mezzosopran aus Korea, hatte 2023 als Solistin eine Reihe von Engagements: in Dido und Aeneas (Purcell) an der Opernakademie Kroatien, Hänsel und Gretel (Humperdinck) bei den Wiener Festspielen, Neue Szenen in der Deutschen Oper Berlin; 2022 Mozart- und Ravel-Stücke

ELI OUR, Mezzosopran aus Tschechien, Studien bis 2019 in Brünn und bis 2023 in der MUK (Oper und Sologesang), kann sich in 5 Sprachen einarbeiten: Deutsch, Englisch, Spanisch, Tschechisch, Italienisch, Französisch; vier 1. Preise zwischen 2012 und 2017 in Gesang und Gitarre.

SEUL RUGIADA LEE, geboren in Montebelluna/Italien und studiert in Rom, Südkorea (Seoul) und Wien. Sie ist Konzertpianistin, Korrepetitorin und Pädagogin (zuletzt Dozentin an der Uni/Ecuador). Zahlreiche Bühnenauftritte in Europa, Asien und Südamerika

___________________________________________________________________________________________

 

Programm:

YOONSOO KIL + KATERINA DANKEVICH: Nicklausse und Giulietta mit „Barcarolle“ aus Hoffmanns Erzählungen von JACQUES OFFENBACH

YIGIT GÜL: „Die Nacht“, Op. 10, No. 3 von RICHARD STRAUSS

YIGIT GÜL: „Liebesbotschaft“, Schwanengesang, D. 957 von FRANZ SCHUBERT

YIGIT GÜL: „An eine Äolsharfe“, op.19 n°5 (Eduard Mörike) von JOHANNES BRAHMS

MICHAEL MENSAH: Cardinal de Brogni mit “Si la rigueur et la vengeance” aus La Juive von JACQUES FROMENTAL HALÉVY

YOONSOO KIL: Gilda mit „Caro Nome“ aus Rigoletto von GIUSEPPE VERDI

KATERINA DANKEVICH: Zwei ukrainische Volkslieder

ELI OUR: Magdalena mit „O schöne Jugendtage" aus Der Evangelimann von WILHELM KIENZL

DARIA STRULIA: Margarethe mit “Oh Dieu.. que de bijoux.. Ah! Je ris de me voir si belle” aus Faust von CHARLES GOUNOD

YOONSOO KIL: Anne Truelove  mit „No word from Tom“ aus The Rake’s Progress von IGOR STRAVINSKY

MICHAEL MENSAH
: “Vittoria, vittoria mio core! ”, Arie Antiche von GIACOMO CARISSIMI

KATERINA DANKEVICH: Charlotte mit „Va laisse couler mes larmes“ aus Werther von JULES MASSENET

YOUNGIN LEE: Octavian mit „Wie Du warst“ aus Der Rosenkavalier von RICHARD STRAUSS

YOONSOO KIL + YOUNGIN LEE: Sophie und Octavian mit „Mir ist die Ehre widerfahren“ aus Der Rosenkavalier von RICHARD STRAUSS

MICHAEL MENSAH: Zoroastro mit “Sorge infausta una procella” aus Orlando von GEORG F. HÄNDEL

ELI OUR: Romeo mit „Se Romeo t'uccise un figlio” aus Capuleti e Montecchi von VINCENZO BELLINI

GHEORGHE CIBOTARU: Figaro mit „Se vuol balare” aus Le Nozze di Figaro von W.A. MOZART

YOUNGIN LEE: Dorabella mit „E amore un ladroncello“ aus Così fan tutte von W.A. MOZART

DARIA STRULIA: Musette mit “Quando me’n vo… ” aus La Boheme von GIACOMO PUCCINI

ELI OUR: Olga mit „Ah Tanya, Tanya... / Ja nye sposobna k grusti tomnoy” aus Eugen Onegin von PYOTR I. TCHAIKOVSKY


________________________________________________________________

DIE SOLISTEN DER CHORAKADEMIE STAATSOPER 2023/24
– Teil 3:
Vielfalt der Genres + Formen

Sopran: KATERINA DANKEVICH, YOONSOO KIL, DARIA STRULIA
Mezzosopran: YOUNGIN LEE, ELI OUR
Tenor: YIGIT GÜL
Bariton: GHEORGHE CIBOTARU
Bass: MICHAEL MENSAH
Klavier: SEUL RUGIADA LEE
Moderation: MARIO STELLER

Sa, 9.12.2023, 19h

Roter Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Eintritt: € 20,- Chorakademie-Mitglieder + Studenten: € 5,-

Reservierungen online oder unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2024 - Roter Salon24.05.2024 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen/bRes__1/iEvId__272.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH