Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > WIRD VERSCHOBEN! - BLÄSER-Ensembles

WIRD VERSCHOBEN! - BLÄSER-Ensembles

mdw for INÖK

Datum: 20.04.2024
Beginn: 19:00
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

Bläser - mdw for INÖK_20.4.24prgrn

Zweimal hat die Kooperation der INÖK (Interessengemeinschaft Niederösterreichische KomponistInnen) mit fortgeschrittenen Studenten der Universität für Musik und darstellende Kunst schon hinsichtlich des feinen Programms für faszinationsreiche Bewunderung gesorgt: Nach „Saxophon“ und „Kontrabass“ bilden nun „BLÄSER“ aus der Klasse GOTTFRIED POKORNY den Schwerpunkt: die slowenische Flötistin KATARINA ZVONAR, der ungarischstämmige Oboist MARTÓN NAGY, der slowenische Klarinettist ANDRAZ JAGODIC, der Kärntner Hornist JOHANNES RIEGER und der italienische Fagottist TANCREDI ROSSI.

Die Werke der INÖK-Komponisten, die für diese Blasinstrumente in verschiedener Zusammensetzung geschaffen wurden, stammen vom - nach Apotheker-Beruf - kompositorisch spätberufene BERTHOLD CVACH (geb. 1948 in NÖ), der in keine Schublade eingeordnet werden und nur seine grenzenlose Fantasie umsetzen möchte. Weiters von MARTIN GENAHL (geb. 1968 in NÖ), Komponist und (Theater)autor, von der 1980 in NÖ geborenen SONJA HUBER, die hierzulande unübliche Facetten in die Komposition von atonaler Neuer Musik einbringt, von der Grenzgängerin zwischen Jazz und Neuer Musik ADRIANE MUTTENTHALER (geboren 1955 in Kanada) und vom faszinierend unkonventionell aber stets spannend-unterhaltsamen Wiener WOLFRAM WAGNER (geb. 1962).

______________________________________________________________________________________________

BLÄSER-Ensembles
– mdw for INÖK

Flöte: KATARINA ZVONAR
Oboe: MARTÓN NAGY
Klarinette: ANDRAZ JAGODIC
Horn: JOHANNES RIEGER
Fagott: TANCREDI ROSSI
Moderation: URSULA ERHART-SCHWERTMANN

Sa 20.4.2024, 19h  ABGESAGT! - DAS KONZERT MUSS WEGEN EINES TECHNISCHEN GEBRECHENS VERSCHOBEN WERDEN!

Roter Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Eintritt frei

Reservierungen hier online oder unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2024 - Roter Salon15.07.2024 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen/iEvId__287.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH