Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > Duo Muze in Ekstase

Duo Muze in Ekstase

DIEGO MUNÉ (Gitarre) & BERNADETTE ZEILINGER (Flöte)

Datum: 13.10.2018
Beginn: 19:30
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

Duo Muze Bernadette Zeilinger Diego Muné

Bei den meisten künstlerisch tätigen Menschen drängt sich irgendwann die Begierde auf, das Phänomen der Ekstase, zu der ein Mensch in seinen intimsten Stunden fähig ist, auch in ihrem Werk einzufangen, umzusetzen und ans Publikum weiterzugeben. Es ist eine Geschmacksfrage, wie intensiv und eindeutig das geschehen soll. Fürs Publikum gilt dabei: Hauptsache, das demonstrierte Gefühl ist echt und nicht etwa im Sinne von Effekthascherei spekulativ herbeigeführt. Dann wird es auch als angenehm empfunden: Bei den beiden Musikkünstlern, Österreicherin BERNADETTE ZEILINGER (Sopran- bis Kontrabassblockflöte) und Argentinier DIEGO MUNÉ (Konzert- und Elektrogitarre), trifft das zu: Sie gelangen mit ihrer „Muze“ glaubwürdig in Bereiche, die einem extrem rauschhaften, tranceartigen Zustand gleichkommen, indem sie im wahrsten Sinne des Wortes für alle Welt verständlich „außersichgeraten“. So wird diese in Künstlerkreisen verwendete „Muze“ (Kurzform für Musik) eben auch zum Sinnbild für den gleichbenannten „feuchten“, fließenden Fluss in Frankreich oder für den afrikanischen Bezirk Mosambik.

Ad hoc ist es nicht augenscheinlich, dass ausgerechnet diese beiden Künstler in jeder Hinsicht gleich schwingen: ZEILINGER entspricht als komponierende Performerin einschlägig jener Künstlerin, die eine – mit der Bildenden Kunst verwandte – moderne Musik gleich einer verlängerten Momentaufnahme vorrangig improvisierend mit Pfeif-, Stimm-und Pust-Technik an der Flöte darbietet. Mitunter klingt ihre Blockflöte dabei wie ein Didgeridoo.  Dabei bewegt sie sich in verschiedenen kreativen Feldern und Kulturen.
MUNÉ hat mit seiner Gitarre dagegen auch eine massenpublikumswirksame musikalische Seite auf ganz hohem künstlerischen Niveau: und zwar von der neuen klassischen, über die zeitgenössische bis zur Zwölftontechnik, Jazz, Blues und vieles mehr. Wie er seiner Gitarre in enormer Dichte und Geschwindigkeit außergewöhnliche und virtuose Klänge entlockt, ist erstaunlich: da kann die Gitarre dann nach Barock-Orgel oder Bandoneon klingen.

Zusammen wandern sie nun im Roten Salon der OESTIG LSG mit natürlicher Sanftmut als ureigener Charakter, bei der Vermischung außergewöhnlicher Techniken mit feinen Details, und immer schimmert impulsives Spiel in vielen Nuancen durch. Balladen führen lebendig und präzise in kompakte Ballungen und münden in expressiven Ausbrüchen.

Die Welt ist von MUZE begeistert: das Duo gab Konzerte und Meisterklassen in Frankreich, Großbritannien, Schweiz, Ungarn, Österreich (Ars Electronica Center, Wiener Konzerthaus, ORF RadioKulturhaus, Porgy & Bess, MQ, Leopoldmuseum, Literaturmuseum, Ruprechtskirche in der Japanischen Botschaft, u.a.), Deutschland, Italien, USA, Mexiko, Hong Kong, China, Japan, Australien, Neu Seeland, u.a.

Biografien

Bernadette Zeilinger Komponistin und Performerin, studierte an der Universität Wien, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Zürcher Hochschule der Künste, bei Fred Frith und Alfred Zimmerlin an der Hochschule für Musik Basel. Schwerpunkt auf Notationen moderner Spieltechniken und Masterabschluss in Spezialisierter Musikalischer Performance mit Auszeichnung. 2009: Preis der IGNM Österreich (Radio-Werbespot für Neue Musik). 2009/10 Erasmus-Stipendium. 2011: Fohn-Stipendium, Stipendium der Martha Wüthrich Stiftung. 2013: Startstipendium für Musik und darstellende Kunst des BMUKK.

Diego Muné  Argentinischer, in Wien lebender Komponist und Gitarren-Virtuose. Seit seiner Kindheit erforscht er in inniger Auseinandersetzung mit seiner Gitarre unermüdlich deren Spielweisen und klanglichen Möglichkeiten. Neben mehr als fünfhundert CD-Produktionen und diversen interdisziplinären Projekten widmet er sich der Filmmusik; er war u.a. Musikalischer Direktor von „El Gran Vuelo“/ „The Great Flight“ - weltweit auf zahlreichen Filmfestivals gezeigt und international mit Preisen von SomCinema, Malaga Film Festival, Alcances, CIMA, AICE, Feroz Puerta Oscura, Sole Luna und anderen ausgezeichnet. Zusammenarbeit mit dem Forschungszentren CNR Pisa: ein Ärzteteam untersucht wissenschaftlich seine Konzerte.

_________________________________________________________________________
  

Duo Muze in Ekstase

Flöte: BERNADETTE ZEILINGER
Gitarre: DIEGO MUNÉ

13.10.2018, 19h30

Roter  Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Freie Spende

Reservierungen unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2018 - Roter Salon12.12.2018 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen/iEvId__38.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK