Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
Newsletter Anmeldung
Roter Salon > Aktuelles & Veranstaltungen > SPIRIT OF AFRICA

SPIRIT OF AFRICA

Zweiteilige Diskussion & Live-Musik

Datum: 16.11.2019
Beginn: 18:00
Ort: Roter Salon der OESTIG LSG

spirit of Africa 16.11.

Der Rote Salon der OESTIG LSG hält am 1. und 16.11. 2019 erstmals unter dem Titel „SPIRIT OF AFRICA“ eine Podiumsdiskussion zum Thema Situation der afrikanischen Künstler und Künstlerinnen in Österreich. Wie kann durch Vernetzung und Unterstützung der Weg zum Erfolg gelingen?“ ab. Die Themen sind Kunstfinanzierung, Arbeitsbedingungen und Urheberrechte, deren Evaluation, sowie Get-together, Open-Stage, Musik und Kulinarik. Zweck ist der Erfahrungsaustausch von afrikanischen und afrikabezogenen österreichischen Kunst- und Kulturschaffenden, um Strategien für eine gemeinsame Zukunft zu erarbeiten, von der alle Seiten profitieren können.

Und damit man gleich weiß, wie diese Form von Kunst aussieht und anzuhören ist, füllen in Österreich schaffende Top-Musiker den sprachlichen Erguss mit Leben: 
PRINCE ZEKA Der Funk, Reggae, Rumba Congolaise, Afro-Beat, Jazz und Soul (Makoul) komponierende und textende Singer-Songwriter mit unverwechselbarer, warmer Stimme. Er tritt mit seinem TRIO (Gitarrist CAN ERKURT und Percussionist IBU BA) auf.
OLA EGBOWON Die nigerianische Soulstimme, die vom Gospel kam, durch viele Länder und Konzerte reiste, bis sie in Österreich ankam, um mit den großen Künstlern zu arbeiten.
ROSE MAY ALABA Sie ist die Schwester ihres großartigen Bruders DAVID ALABA, hat sich aber aufgrund ihrer musischen Talente selbst einen Namen gemacht: sie spielt Gitarre und Klavier, mach Schauspiel, hat die Filmakademie abgeschlossen, und sie singt mit beachtlichen Charts-Erfolgen!
HOTTENSIAH WAMUCHAI Sie arbeitet als Journalistin bei Radio Africa TV und als Singer-Songwriter, darstellende Künstlerin, Schauspielerin und Model.

Background: In den letzten Jahrzehnten haben immer mehr Afrikaner und Afrikanerinnen ihr Zuhause in Österreich gefunden. In Wien leben derzeit ca.18.000 Personen afrikanischer Herkunft. Viele nehmen Afrika nicht als vielfältigen Kontinent wahr, sondern vielmehr als ein einziges Land mit einer homogenen Kultur. Dieser Umstand macht es nicht einfach, sich als Individuum zu positionieren. Ein zugezogener Afrikaner wird – mehr als andere Migrationsgruppen – mit Vorurteilen und Verallgemeinerungen konfrontiert.
Dies ist ein Aufruf an die Politik und die Afrikanische Community, zu einer schrittweisen Verbesserung der Lage beizutragen: indem Projekte zur Sichtbarmachung der kulturellen Diversität unterstützt werden. Auch Möglichkeiten der Vernetzung und des Austausches mit der lokalen Bevölkerung sollen angeboten werden.

Veranstalter ist der Verein Cross Cultural Communication, der in den 28 Jahren seines Bestehens bereits eine Vielzahl von Projekten zur Präsentation afrikanischer Kunst und Kultur in Österreich durchgeführt hat. Mit der 2018 begonnenen Projektreihe Pop-up African Museum möchte der Verein in Kooperation mit AFCU (African Cultural Union), MAP (Music around the Planet) und VIDC (Irène Estelle Hochauer-Kpoda) afrikanische Kunst und Kultur an verschiedensten Orten in Wien präsentieren - im Rahmen von SPIRIT OF AFRICA in Form von Ausstellungen, Konzerten, Workshops und Diskussionsveranstaltungen.

___________________________________________________________________

Programm von SPIRIT OF AFRICA, TEIL 2:

18:00 Uhr:           Begrüßung & Moderation PRINCE ZEKA

18:05 Uhr:           ROSE MAY ALABA: Gesang, Piano 

18:15 Uhr:           HOTTENSIAH WAMUCHAI: Live-Gesang mit instrumentalem Playback 

18:25 Uhr:           OLA EGBOWON: Gesang, Piano 

18:35 Uhr:           OESTIG-PRÄSIDENT PETER PAUL SKREPEK: Kurzvorstellung LSG

18:55 Uhr:           PRINCE ZEKA: Zusammenfassung der ersten Podiumsdiskussion am 1. November 

19:00 Uhr:           PRINCE ZEKA TRIO: Kajon, Gitarre, Gesang: PRINCE ZEKA +
                                                                            Percussion, Djembé: IBU BA +    
                                                                            Gitarre: CAN ERKURT

20:00 - 20:30 Uhr:           DJ-line


_____________________________________________________________________________

SPIRIT OF AFRICA – 2. Teil, Resümee & viel Live-Musik,

Musik: PRINCE ZEKA TRIO: PRINCE ZEKA, CAN ERKURT, IBU BA / ROSE MAY ALABA / HOTTENSIAH WAMUCHAI / OLA EGBOWON 
Moderation: PRINCE ZEKA

16.11.2019, 18h – 20h30

Roter  Salon der Oesterreichischen Interpretengesellschaft (OESTIG LSG), Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Eintritt frei

Reservierungen unter: rotersalon@oestig.at

 
© 2020 - Roter Salon02.06.2020 | https://www.rotersalon.at/de/Roter-Salon/Aktuelles_Veranstaltungen/iEvId__93.htm
Weitere Links
Logo Artware Multimedia GmbH